Jugendkommission

Die Jugendkommission stellt sich vor

Name: Janos Jorosch 

Janos Jorosch

Geburtsdatum: 16.12.1990

Berufliche Laufbahn

Nach dem Gymnasium (Gymnase Français de Bienne), habe ich Februar 2011 meine Zweitausbildung als Lokführer begonnen und arbeite seit 2012 als Lokführer B Personenverkehr bei der SBB. (momentaner Standort ist Biel). Seit 2014 Bin zudem auf der Helpdesk tätig (Fachspezialist Rollmaterial).

Was ist deine Motivation um bei der Juko mitzumachen?

Ich bin 2013 zu der Juko gekommen, weil es mir Wichtig ist gehört zu werden und mithelfen will meine Arbeitsbedingungen, sowie die anderer jungen Kollegen zu verbessern. 
"Gleiche Rechte und Gleiche Chancen!" ist für mich wichtig.
Momentan bereite ich mich auf mein bevorstehendes Fernstudium vor. 

Name: Florian Stadler 

Florian Stadler

Geburtsdatum: 23.8.1992

Berufliche Laufbahn

Ich machte eine Lehre als Kaufmann öV. Seit kurzem bin ich bei der Zentral Bahn als Zugbegleiter.

Wie bist du zur Juko gekommen?

Zum SEV kam ich durch die Lesi, und eine Kollegin die mir kurz vorher gesagt hat, ich solle dem SEV beitreten. Danach bei der Rhätischen Bahn wurde ich angefragt, ob ich die Jugend vom ZPV RhB übernehmen wolle und ob ich der JUKO beitreten wolle.

Was ist deine Motivation bei der Juko mitzumachen?

Ich bin in der JUKO weil ich gerne weiss, was in der Welt der Bahnen so läuft und weil ich finde, dass man etwas leisten muss, wenn man etwas bewirken will. 

Name: Stefan Bruderer 

Stefan Bruderer

Geburtsdatum: 10.03.1989

Berufliche Laufbahn

2004 - 2007 Lehre als Kaufmann öffentlicher Verkehr bei Login Berufsbildung
2007 - 2015 Zugverkehrsleiter bei SBB Infrastruktur in der Betriebszentrale Ost am Flughafen Zürich
Seit 2015 Lokomotivführer bei SBB Personenverkehr

Wie bist du zur Juko gekommen?

In der SEV Jugendkommission seit 2009. Von 2011 bis 2014 als Vertreter der Jugend im Vorstand SEV.

Was ist deine Motivation bei der Juko mitzumachen?

Meine Motivation? Junge Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Berufen vernetzen, nicht nur hier sondern auch international. Mich für die Rechte der Jugendlichen einsetzen und Lernende über die Gewerkschaften aufklären.

Name: Damian Vogel 

Damian Vogel

Geburtsdatum: 11.08.1991

Berufliche Laufbahn

Ich bin Damian Vogel, 23 Jahre Alt und wohne in Basel.

Ich absolvierte bei Login eine Lehre zum Logistiker Efz. und war anschliessend als Rangier Spezialist tätig.

Im Februar 2013 begann ich mit der Ausbildung zum Lokführer bei SBB Personenverkehr welche ich im April 2014 abschloss. Seither bin ich zu 100 % als Lokführer in Basel tätig.

Wie bist du zur Juko gekommen?

Ich bin seit meiner Lehre bei Login Mitglied des SEV. Aktiv wurde ich jedoch erst nachdem ich an einem Anlass teilgenommen hatte. Nachdem ich an einer Sitzung teilgenommen hatte bekam ich Lust auf mehr und engagiere mich seither in der JUKO.

Was ist deine Motivation bei der Juko mitzumachen?

Mit meinem Einsatz möchte ich helfen und mitwirken die Arbeitsbedingungen gerade für das junge Personal zu verbessern. Dies damit die Berufe bei der Eisenbahn attraktiv bleiben und das ganze Know How an die nächste Generation weitergegeben wird. Auch wenn nicht immer alles Gold ist was Glänzt, man schwere Entscheidungen treffen muss und Kompromisse zu akzeptieren hat, bleibe ich dran. Alleine die Faust im Sack zu machen hat noch nie etwas bewirkt. Aus diesem Grund bringe ich mich ein und engagiere mich.

Willst auch du dich in der SEV Jugendkommission für deine Kolleginnen und Kollegen einsetzen?

Melde dich bei unserem Vertreter im SEV Stefan Bruderer: Enable JavaScript to view protected content.

Die SEV Jugend ist auch  auf Facebook vertreten. Bei Fragen aller Art könnt ihr euch an uns wenden. Wir sind für euch da!